H E R B S T • 89

Potsdam | 2018


Glienicker Brücke, Potsdam. Hier waren Deutschland und Europa bis zum 10. November 1989, 18 Uhr geteilt. Für mich ist das mehr als eine Brücke die Potsdam und Berlin verbindet. 
Hier habe ich das geteilte Deutschland zum ersten mal bewusst wahrgenommen. Zum Glück erst in den Tagen an dem es möglich war, als DDR Bürger den Grenzübergang ohne Probleme zu betreten. 
Bis heute muss ich fast jedes Mal beim überqueren daran denken was die Menschen damals mit ihrer friedlichen Revolution bewirkt haben. Ich bin sehr dankbar dafür. Für mich als Potsdamer ist die Glienicker Brücke eines der stärksten Symbole für Gleichheit und Freiheit.
Einige Menschen sind nach wie vor der Meinung „Früher war alles besser“. Ich sage Nein! 
Die DDR war ein Unrechtsstaat der Menschenrechte und die Freiheit jeden einzelnen massiv beschnitten hat. Das sollte nie vergessen werden.